News > Gestohlenes achämenidisches Relief kehrt in Iran zurück



  drucken        an ein Freund senden

Gestohlenes achämenidisches Relief kehrt in Iran zurück

Teheran,, IRNA – Ein gestohlenes Relief aus Perspolis ist wieder in den Iran zurückgekehrt. Das Relief aus der Achämeniden-Ära wurde im Jahr 1936 von Perspolis entwendet und illegal außer Landes geschafft

Dem Botschafter und Ständigen Vertreter der Islamischen Republik Iran bei den Vereinten Nationen Gholamali Khoshroo zufolge wird das Relief in Kürze in den Iran zurückgekehrt.

Das Relief, das den Kopf eines achämenidischen Soldaten darstellt und ein antikes Artefakt des alten Iran ist, wird nach einem Ermessen des Gerichts in New York an Iran zurückgegeben, teilte Khoshroo mit.

Der Gegenstand im Wert von 1,2 Millionen Dollar wurde 1936 aus Persepolis gestohlen.


11:11 - 7/09/2018    /    Nummer : 712061    /    Anzahl Zahl : 21