News > Vier weitere iranische Künstler arbeiten an Schillers neuem Album zusammen



  drucken        an ein Freund senden

Vier weitere iranische Künstler arbeiten an Schillers neuem Album zusammen

Teheran, 9. September, IRNA – Die deutsche Electronic-Band Schiller hat in Zusammenarbeit mit iranischen Künstlern neue Tracks aufgenommen.

Deutsche Band Schiller, der vom Musiker Christopher von Deylen geleitet wird, hielt im vergangenen Dezember fünf Konzerte in Teheran. Aufgrund des ausgezeichneten vergangenen Empfangs kehrte er Anfang März dieses Jahres nach Teheran zurück und trat dort drei Nächte lang auf. In Teheran beschloss der Deutsche, mit dem iranischen Sänger Hojjat Ashrafzadeh zusammenzuarbeiten, kam er in den Iran, um ein neues Stück mit ihm aufzunehmen. Den neuen Berichten zufolge haben auch andere iranische Künstler an diesem Album zusammengearbeitet. Pirouz Arjomand (Daf- und Ney-Spieler), Pouya Sarayi (Santur-Spieler), Yalda Abbasi (Dotar-Spielerin), Niloufar Parsa (deklamiert Verse vom iranischen bekannten Dichter Hafis) sind die iranischen talentierten und professionellen Künstler, die die Von Deylens Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben und mit ihm kooperiert haben.

 


10:45 - 12/09/2018    /    Nummer : 712355    /    Anzahl Zahl : 20