News > Iranischer Kurzfilm „Chocolate“ nimmt an Interfilm Berlin teil



  drucken        an ein Freund senden

Iranischer Kurzfilm „Chocolate“ nimmt an Interfilm Berlin teil

Teheran, 9. September, IRNA - Der 15 minütige Kurzfilm „Chocolate“ unter der Regie von Mehdi Heidari nimmt am 34. Filmfestival Interfilm von Berlin teil.

hmad Houshmad, Vorsitzender von West Aserbaidschans Hozeh Honari, sagte in einem Interview mit IRNA, dass dieses Filmfestival vom 20. bis zum 25. November in Berlin durchgeführt werde. „Es ist eines der wichtigsten Kinoereignisse der Welt und sein bester Film wird der Oscar-Verleihung vorgestellt“, fügte er hinzu. Chocolate wurde im Oktober 2017 der beste ausländische Film des Zero Plus Festivals in Russland. Dieser Film erzählt die Geschichte eines Jungen, der sich jeden Tag auf dramatische Weise auf den Boden fallen lässt und weint, um von einer älteren Frau Schokolade zu bekommen


10:49 - 12/09/2018    /    Nummer : 712356    /    Anzahl Zahl : 21